Hilfe
X
 
Hilfe
X
 
LAGERLEISTUNG KOMMISSIONIEREN MATERIALWIRTSCHAFT
>
Wagner Whitin
Die Berechnung nach Wagner und Whitin (auch "Kürzeste-Wege-Verfahren") basiert auf der dynamischen Programmierung. Bei jeder Erweiterung des Betrachtungszeitraumes um eine Periode werden für die möglichen Entscheidungen (Erneute Bestellung, Vergrößerung einer vorangegangenen Bestellmenge) die Kostenberechnet und der Minimalwert bestimmt.
  Periode löschen Periode hinzufügen
Eingabedaten
Perioden-Bedarfe
Periode Bedarf Bestellmenge      
Periode 1 Stk. ---
Periode 2 Stk. ---
Periode 3 Stk. ---
Periode 4 Stk. ---
Periode 5 Stk. ---
Periode 6 Stk. ---
Periode 7 Stk. ---
Periode 8 Stk. ---
Periode 9 Stk. ---
Periode 10 Stk. ---


Gesamtkosten über den Planungszeitraum ---
Mit Wagner/Whitin ermittelte Kosten (Lagerkosten nicht vollständig berücksichtigt!): ---
Berechnungsdetails

© Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen
© 2017 TU Dortmund